vronithestudent

Von Plänen und Taten
 

Letztes Feedback

Meta





 

Macht mehr Brainstorming!

Erst einmal wünsche ich euch einen schönen Einstieg in den Juli (auch wenn bei mir das Wetter grau und nass ist). Vielleicht ist es bei euch ja besser und tatsächlich wie es im Sommer sein soll

Meine Erfahrungen aus 7 Hausarbeiten haben gezeigt, dass Ideen sammeln a.k.a. Brainstorming, sowie Pläne machen und Vorbereitungen treffen, wichtiger sind, als ich dachte. Ohne Witz, das kann sich richtig lohnen!

Wer vor Beginn einer Arbeit o.ä. alle Möglichkeiten im Blick hat, spart Zeit und Nerven im späteren Verlauf dieser Arbeit, da man reflektiert in den Arbeitspozess eingestiegen ist. Denn wer nach der Hälfte der Arbeit merkt, dass es noch andere wichtige Aspekte gibt, die nun gar nicht mehr hineinpassen, kann unter Umständen dem Nervenzusammenbruch nahe sein.

Abgesehen davon macht Brainstorming Spaß; weil alles erlaubt ist. Man nehme sich einfach einen Zettel oder eine Word-Datei (nicht OpenOffice ) und schreibe auf was gerade durchs Kleinhirn rattert.

Auch kann ich empfehlen, erst die gesamte Arbeit grob zu strukturieren und dann immer feiner zu werden. Also z.B. erst in Stichworten die wichtigsten Gedanken aufzuschreiben und erst am Ende die Sätze schön auszuformulieren.

Aber ich bin sicher, da hat jeder seine eigene Vorgehensweise. Außerdem verlangt diese Arbeitsweise ein anderes Zeitmanagement als der klassische Stil.

Stay true.

1.7.17 11:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen