vronithestudent

Von Plänen und Taten
 
 

Schlechte Nachrichten führen zu großen Veränderungen

Hello again,

wer meinen letzten Eintrag gelesen hat, hat eine Ahnung davon, wie nervenaufreibend die Bewerbungsphase für eine sogenannte Anerkennungsstelle für die Zeit ab Oktober war.

Zuletzt hatte ich eine Stelle sicher, mit der ich alles Vertragliche ausführlich besprochen hatte und mit der ich diese Woche den Vertrag unterschreiben wollte, da ich in 3 Wochen anfangen würde. Statt einem Anruf zwecks Terminvereinbarung erhielt ich am Mittwoch eine zweizeilige Email (!), dass es nun doch zu keiner Zusammenarbeit kommen werde und dies sehr bedauert werde. Keine Gründe. Nichts. Ich rief die Zuständige an, die mir erklärte, dass es nicht an mir liege oder ähnliches, sondern nun plötzlich Personalnot entstanden sei und generell die Zukunft des Vereins ungewiss sei. Für eine Anerkennungspraktikantin habe man daher keine Zeit. Sie entschuldigte sich tausendmal, aber meine Welt war bereits zusammengebrochen.

Ich legte auf, nahm meinen Tee, setzte mich auf den Boden vors Sofa und weinte 20 Minuten lang, wie ich selten geweint habe. Als ich fertig war, abeitete ich an einem Plan B. Vielleicht führte mich mein Weg nun weg aus der Stadt. Zurück in meine Heimatstadt? Oder ins Ausland? Ich wusste, dass diese Möglichkeiten bestehen. Aber ich wusste nicht, was ich tun sollte. 

Mittlerweile bin ich über den Schock hinweg, und habe viele Emails geschrieben und Telefonate geführt, um zu erfahren, welcher dieser möglichen Wege nun am besten, kurzfristigsten (welch hässliches Wort) und einfachsten umsetzbar sein würden. Momentan fahre ich zweigleisig und habe mich damit abgefunden, dass ich mich noch gedulden muss, bis ich weiß, wo ich in einigen Monaten sein werde/leben werde. Ich werde nun wieder Bewerbungen schreiben, ein paar letzte für meine jetzige Stadt und einige für meine Heimatstadt.

Ich hoffe, bei euch läuft es besser als bei mir und euch geht es gut.

Stay true.


2.9.17 10:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen